Neues ema Release 1.9.0 ab sofort verfügbar

von Patrick Sammler  

Mit Performance Boost, CADProcessor, Import Wizard und mehr zu neuen Möglichkeiten in der Produktionsplanung

 

Unter der der neuen Bezeichnung ema Work Designer wurde die Software in der Version 1.9.0 inhaltlich mit z.B. neuen Verrichtungen, Modulen sowie Import- und Export-Funktionen noch komfortabler ausgestattet.

Die Performance für die 3D-Visualisierung ist durch das asynchrone Rendering signifikant verbessert und das Lizenzierungsmodell um einen OnDemand-Dienst für die bedarfsorientierte Nutzung erweitert. Für mehr Transparenz, Interaktion und Hilfe aller Support-Anfragen sorgt nun zudem ein neues Ticket-System.

 

Des Weiteren wurden Benutzeroberfläche, 3D-Ansicht & Geometriedaten, Verrichtungen & Simulationslogik sowie Auswertungen & Berichte optimiert.

ema Work Designer 1.9.0 - CADProcessor für die Konvertierung in reduzierte JT-Daten
Neu: CADProcessor für die Konvertierung in reduzierte JT-Daten
ema Work Designer 1.9.0 - Import Wizard für Daten aus tabellarischer Excel-Planung
Neu: Import Wizard für Daten aus tabellarischer Excel-Planung
ema Work Designer 1.9.0 - Dynamisches Lizenzierungsmodell "OnDemand"
Neu: Dynamisches Lizenzierungsmodell "OnDemand"
ema Work Designer 1.9.0 - Support Ticket System
Neu: Ticketsystem für Support-Anfragen

Link

Jetzt V1.9.0 herunterladen und testen

Release Highlights ema Work Designer 1.9.0

CADProcessor

CADReduction

  • Reduktionsmodul, welches eingehende JT-Dateien in reduzierte JT-Dateien konvertiert
  • die Reduktionsfunktionen können wahlweise auf die gesamte Datei oder auf einzelne Strukturknoten (auch in Kombination) angewendet werden

Reduktionsfunktionen

  • Entkernung (Entfernung nicht sichtbarer Elemente)
  • Vergröberung der Hüllgeometrie (basierend auf einem Toleranzwert)
  • Zusammenfassen von Strukturelementen (Bildung von Monolithen)
  • Entfernen von Strukturelementen
  • Entfernen von Materialinformationen

CADComparison

  • Vergleichsmodul, welches aus 2 Eingangsdateien im JT-Format eine Differenz-JT-Datei erzeugt
  • die Differenzbildung basiert auf einem Struktur- und Geometrievergleich der zugrundliegenden Dateien
  • für die Genauigkeit der Geometrieprüfung kann ein Toleranzwert eingestellt werden
  • für die Visualisierung der Differenzgeometrien können 2 benutzerdefinierte Farben (für A-B oder B-A) angegeben werden
  • die Vergleichsfunktion kann wahlweise auf die gesamten Dateien oder auf vom Benutzer definierte Teilknoten aus beiden Dateien angewendet werden
ema Work Designer 1.9.0 - CADProcessor für die Konvertierung in reduzierte JT-Daten
Neu: CADProcessor für die Konvertierung in reduzierte JT-Daten
Dynamisches Lizenzierungsmodell
  • zur Verwendung von "OnDemand"-Lizenzen
  • mit sekundengenauer Taktung
Asynchrones Rendering
  • Performance Boost für 3D-Visualisierung
Verrichtungsfinder
  • Liste von Warnungen und Fehlermeldungen nach jeder Simulation
  • Direktverlinkung auf zugehörige Verrichtungsquelle
ema Work Designer 1.9.0 - Verrichtungsfinder
Neu: Verrichtungsfinder
Import Wizard
  • Import von Prozessinformationen und Objektverknüpfungen aus MS Excel
ema Work Designer 1.9.0 - Import Wizard für Daten aus tabellarischer Excel-Planung
Neu: Import Wizard für Daten aus tabellarischer Excel-Planung
3D-Layout-Export in Collada & Wavefront-Format
  • Exportfunktion für statische Geometrie
Verrichtungen für komplexe Objekte
  • Komplexobjekt DOF zur direkten Manipulation von Freiheitsgraden
Weitere Neuerungen

Support Ticket System

  • Ticketverwaltung
  • Helpdesk & FAQ
  • Community-Foren
Support Ticket System
Neu: Support Ticket System

Link

Zum Support Ticket System

Benutzeroberfläche

  • Kopieren & Einfügen mit Ersatzobjekten zu einem Kommando zusammengefasst
  • Einfügen mit Ersatzgeometrie auch für Verrichtungen verfügbar
  • Hilfslinien in Baumdarstellung integriert
  • Fehlende Parameter werden prägnanter dargestellt
  • Objekt-Auswahl-Dialog wurde erweitert (Möglichkeit zur Erstllung von Markern)
  • Verrichtung “Objekt(e) platzieren": Parameter “Hand am Ziel fixieren" ersetzt durch “Armhaltung (links / rechts)”

3D-Ansicht & Geometriedaten

  • Diverse Performance-Optimierungen beim Laden und Darstellen von 3D-Geometrie
  • Zusätzlicher Dialog zur Hierarchie-Änderung während der Positionierung von Objekten mit dem Layout-Helfer
  • Neue Roboter integriert (Staeubli, Pilz, TMRobot)
  • Automatische Auswahl des Verhaltens bei Auswahl eines Objekts mit Verhalten

Verrichtungen & Simulationslogik

  • bei den benutzerdefinierten Parametern werden jetzt auch Dropdown-Felder unterstützt
  • Parameter-Typ für “Ziel für Werkzeugeinsatz” geändert
  • Verrichtung “Objekt(e) platzieren" und "Hand zu Ziel bewegen" ergänzt mit Parameter “zusätzlicher hoher Kraftaufwand mit zeitlicher Verzögerung“
  • Verrichtung "Objekt(e) trennen" ergänzt mit Parameter “Marker für Bewegungsrichtung"
  • Verrichtung "Objekt(e) aufnehmen" ergänzt mit Parameter "Bereitstellung (sekundär)"

Auswertungen & Berichte

  • Roboter-Bibliothek um technische Spezifikationen ergänzt
ema Webinar V1.9.0 - 04.06.2019

Jetzt anmelden und V1.9.0 im Webinar kennenlernen I 04.06.2019, 10:00 - 11:00 Uhr

 

Funktionale Erweiterungen und die jüngsten Neuigkeiten rund um den ema Work Designer V1.9.0 kompakt präsentiert. Mit dabei z.B. die neuen Module für JT-Datenreduktion und Geometrievergleiche.

 

 [Details & Anmeldung]

Testen Sie die Demo-Version und lernen Sie alle neuen Funktionen kennen.

Unser Tipp: nutzen Sie den ema-Download-Bereich.

Registrieren Sie sich jetzt auf imk-ema.com/login und erhalten Sie Zugang zur ema Demo Edition und laden Sie sich kostenlos Installationsanleitungen, Benutzerhandbücher, Versions- und Lizenzinformationen oder Beispielszenarien u.v.m. herunter.

Zurück

  • ema
  • Newsleser EMA